Prof. Dr. Jürgen Blänsdorf Johannes Gutenberg-Universität Mainz Fachbereich 07 Geschichtswissenschaften Institut für Altertumswissenschaften Seminar für Klassische Philologie priv.: Am Römerberg 1c D 55270 Essenheim Tel.: +496136 89812 Fax: +496136 761639
Prof. Dr. Jürgen BlänsdorfJohannes Gutenberg-Universität MainzFachbereich 07 GeschichtswissenschaftenInstitut für AltertumswissenschaftenSeminar für Klassische Philologiepriv.: Am Römerberg 1cD 55270 EssenheimTel.: +496136 89812Fax: +496136 761639

III. Cicero - Philosophie und Rhetorik
– Cicero, De re publica I 54 - 55, Rivista di Cultura Classica e Medioevale, Roma 1961, 3, 167-177.
– Griechische und römische Elemente in Ciceros Rechtstheorie, Würzburger Jahrbücher N.F. 2, 1976, 135-147, und in: Studienmaterialien Band 6, Relata II, Vorträge vom Wochenendseminar für Lateinlehrer vom 31.1./1.2. 1975 in Mainz.
– * Römische Philosophie. Selbsterkenntnis - Recht und Staat - Philosophie und Leben, Schülerheft 131 S., Lehrerheft 123 S. , zus. mit St.D. E. Breckel (Kirchzarten), in: Nickel, R. (Hg.), Reihe Fructus, Freiburg / Würzburg (Ploetz) 1978.
– Das Naturrecht in der Verfassung. Von Ciceros Staatstheorie zum modernen Naturrechtsdenken, in: Glücklich, H.-J. (Hg.), Lateinische Literatur - heute wirkend, Bd. II, Göttingen 1987, 30-59.
– „Augurenlächeln" - Ciceros Kritik an der römischen Mantik, in: Wißmann, H. (Hg.), Zur Erschließung von Zukunft in den Religionen. Zukunftserwartung und Gegenwartsbewältigung in der Religionsgeschichte, Berlin 1991, 45-65.
– Antike und heutige Rhetorik - Chance und Gefahr für die Demokratie, Gymnasium am Kaiserdom, Chronik Schuljahr 1994/95, 7-19; in überarbeiteter Form: Wer mit der Zunge den Demos beherrscht. Chance und Gefahr der Demokratie beruhen auf den gleichen Mitteln: Antike und heutige Rhetorik, in: Wirtschaft und Wissenschaft, hg. v. Stifterverband für die deutsche Wissenschaft, Mai 2/96, 13-24.
– Cicero auf dem Forum und im Senat - Zur Mündlichkeit der Reden Ciceros, in: Benz, L. (Hrsg.), ScriptOralia Romana. Die römische Literatur zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit, Tübingen 2001, 205-228
– Zum Thema der Sklaverei in Ciceros Briefen, in: Bellen, H. - Heinen, H., Fünfzig Jahre Forschungen zur antiken Sklaverei an der Mainzer Akademie 1950-2000. Miscellanea zum Jubiläum, Forschungen zur antiken Sklaverei 35, Stuttgart 2002, 447-456.
– Die Staatstheorien der römischen Republik, Scrinium. Alte Sprachen in Rheinland-Pfalz und im Saarland 47, 2, 2002, 3-9.
– Cicero erklärt dem Volk die Agrarpolitik (De leg. agr. II), in: Hommages à Carl Deroux, ed. P. Defosse, II, Coll. Latomus 267, Bruxelles 2002, 40-56.
– Les théories de l’État républicain, in: Champeaux, J. – Chassignet, M. (Hgg.), Aere Perennius, en hommage à Hubert Zehnacker, Paris 2006, 39-53.
– Ciceros Anthropologie und Sozialtheorie (De finibus V 24 ff. und De officiis I 53 ff., 107 ff.), in: Latein und Griechisch in Baden-Württemberg 41, 2, 20013, 32-48.
– *Das Thema der Sklaverei in den Werken Ciceros, Forschungen zur antiken Sklaverei 42, 206 S., Stuttgart 2016.

– Ciceros Werke über das Leben der Sklaven und Freigelassenen im spätrepublikanischen Rom, Gymnasium 123, 2016, 569-595.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Blänsdorf